Type to search

Vibro ei

Viele Menschen glauben fälschlicherweise, dass der Vibrator nur die Form eines Phallus oder anderer Objekte sein kann, die ihm in seiner Form ähneln. Trotzdem ist eine der führenden Positionen in vielen Sexshops mit einem Spielzeug wie einem Vibro-Ei besetzt. Auf den ersten Blick ist es schwer zu verstehen, wie man es benutzt, aber in Wirklichkeit ist alles einfach.

Was ist ein Vibro-Ei?

Ein Ei-Vibrator ist ein vibrierendes Sexspielzeug mit einer runden, ellipsoiden oder länglichen Form. Die meisten dieser Spielzeuge sind klein, wofür sie ihren Namen haben. Der Ei-Vibrator ist vollständig in die Vagina eingetaucht und wird mit einer speziellen Fernbedienung gesteuert. Es kann dank eines starken Fadens herausgezogen werden, der immer draußen bleibt.

Einer der Vorteile eines solchen Zubehörs besteht darin, dass es immer und überall verwendet und an einem auffälligen Ort aufbewahrt werden kann. Niemand wird verstehen, was dieses Spielzeug ist, da es nicht dem Standard entspricht.

Ein Ei-Vibrator kann sowohl unabhängig voneinander zum Erreichen eines Orgasmus als auch paarweise zur zusätzlichen Stimulation verwendet werden. Oft verwenden Mädchen nach der Geburt ein Ei-Vibrator, um die Muskeln der Vagina zu trainieren.

Was sind die Typen?

Ein solches Spielzeug ist erst vor relativ kurzer Zeit auf den Markt gekommen, so dass viele noch immer nichts über seine Sorten wissen. Bevor Sie ein Ei-Vibrator auswählen, sollten Sie verstehen, was es im Allgemeinen ist.

  • Mit Tasten am Gehäuse. Der Preis für solche Sexspielzeuge ist der niedrigste. Alle Steuertasten befinden sich am Körper, daher ist die Verwendung eines vibrierenden Eies nicht bequem. Solche Spielzeuge haben nicht mehr als 2-3 Modi.
  • Mit dem Bedienungspult. Es ist am besten, ein solches Sexspielzeug für Paare zu kaufen. Sie können die Kontrolle über den Vibrator auf einen Partner übertragen und den Prozess ohne Ablenkungen genießen. Das Bedienungspult kann unabhängig verwendet werden, um die Geschwindigkeit und den Schaltmodus anzupassen.
  • Mit einer Fernbedienung. Sie können ein solches Vibro-Ei sowohl mit der Fernbedienung als auch mit dem Smartphone steuern. Dank dessen können Sie ein Sexspielzeug überall verwenden, auch an öffentlichen Orten.
  • Analspielzeug. Von den Vaginalspielzeugen unterscheiden sie sich in der Größe. Tauchen Sie solche Spielzeuge bei der Verwendung nicht zu tief ein, da sie sonst schwer zu entfernen sind.
  • Mit einem Klitoris-Stimulator. Ein solches Spielzeug hat eine doppelte Stimulationswirkung. ES stürzt hinein und draußen gibt es ein Element, das auf die Klitoris wirkt.

Eigenschaften von Vibro-Ei

Zuallererst lohnt es sich, auf das Volumen zu achten, da die Länge fast aller Vibro-Eier unterschiedlich ist. Der universelle Durchmesser beträgt 3 – 4 cm – dies sind sehr kleine Modelle, die am besten für die anale Zufriedenheit geeignet sind, und 5 cm sind durchschnittliches Spielzeug. Alles, was mehr als 5 cm ist, gilt als groß und sogar gigantisch.

Die Länge hängt von der Form ab, sie kann entweder 5 cm oder 15 cm betragen. Liebhaber von Experimenten, die sich mit Standardspielzeug langweilen, verwenden Vibro-Ei mit einem Durchmesser von 5 cm und einer Länge von 20 cm. Normalerweise haben Vibro-Eier eine glatte Oberfläche, aber gerippte Modelle finden sich im Sortiment und sogar Spielzeug mit weichen Stacheln.

Vibro-Eier werden aus verschiedenen Materialien hergestellt. Am bevorzugtesten sind Produkte aus Silikon, Kunststoff und ABS-Kunststoff. Sie können auch auf Basis von thermoplastischem Kautschuk, Elastomer, Polyvinylchlorid und Metall hergestellt werden.

Ein Standard-Vibro-Ei besteht aus dem Spielzeug selbst, dem Bedienungspult und dem Kabel, das zum Entfernen des Vibrators benötigt wird. Das Ei wird hinein eingetaucht, anschließend werden mit dem Bedienungspult die Vibrationsintensität, der Modus usw. eingestellt. Vibration kommt von einem kleinen Motor, der dank seiner Batterien Vibrationen abgibt. Ein solches Sexspielzeug kann sowohl mit Batterien als auch aufgrund des eingebauten Akkus, der aufgeladen werden muss, funktionieren.

Komplett mit allen Geräten ist eine Hülle und eine Box. Außerdem hängt alles vom ausgewählten Modell ab. Der Komplett kann enthalten:

  • Bedienungspult (mit Fernbedienung oder ohne).
  • Ladegerät oder mehrere Akkus.
  • Verschiedene Einsätze.

Was die Farbpalette betrifft, so beschränkt sich der Hersteller nicht. Sie können ein Spielzeug von absolut jeder Farbe finden.

Wie benutzt man ein Vibrator-Ei?

Bevor Sie ein Sexspielzeug einführen, studieren Sie es, testen Sie die Modi und so weiter. Befestigen Sie das Spielzeug dann an der Vagina, dem Anus oder der Klitoris. Verwenden Sie nach der Injektion eine kleine Menge Gleitmittel auf Wasserbasis, um Mikrotrauma zu vermeiden.

Es ist notwendig, sehr langsam einzutreten, und es ist wünschenswert, dass der Partner dies tut – damit Sie sich vollständig entspannen können. Wenn der Vibrator in den Anus eingeführt wird, wird nicht empfohlen, ihn vollständig einzutauchen, da das Entfernen ein Problem darstellen kann.

Als nächstes müssen Sie mit der Fernbedienung den Modus und die Intensität der Vibrationen auswählen. Bitte beachten Sie, dass das vibrierende Ei nicht länger als 6 Stunden im Inneren sein sollte. Um das Spielzeug zu entfernen, ziehen Sie langsam an einem speziellen Seil oder einer Schnur. Spülen Sie das Gerät nach dem Entfernen.

Pflege der Sexspielzeuge

Der Ei-Vibrator muss vor und nach jedem Gebrauch gründlich gewaschen werden, da sich sonst Bakterien auf dem Spielzeug ansammeln, was zu einer Reihe von Krankheiten führen kann. Ei-Vibrator werden nicht aus „launischen“ Materialien wie Cyber-Leder hergestellt, daher ist es einfach, sie zu waschen.

Für Silikon, Polyvinylchlorid, Kunststoff und andere Materialien sind gewöhnliche oder antibakterielle Seife und warmes Wasser gut geeignet. Wenn das vibrierende Ei von einer Batterie gespeist wird, versuchen Sie, es nicht vollständig in Wasser zu tauchen. Mit den Händen oder einem feuchten, weichen Schwamm waschen.

Es ist wichtig, das Spielzeug gut zu trocknen, da überschüssige Feuchtigkeit es beschädigen und das Wachstum von Bakterien verursachen kann. Sie können es an der frischen Luft trocknen. Direkte Sonneneinstrahlung sollte jedoch vermieden werden. Dies kann auch die Lebensdauer des Spielzeugs verkürzen. Es wird auch nicht empfohlen, Gleitmittel auf Öl- und Silikonbasis zu verwenden.

Sexspielzeug überall zu lagern ist unmöglich. Dazu benötigen Sie einen Sonderfall oder eine Spezialbox. Der Ort sollte dunkel, nicht feucht und staubfrei sein. Lagern Sie den Vibrator auch nicht bei zu hohen oder zu niedrigen Temperaturen.

Wie wählt man ein Ei-Vibrator?

Achten Sie zunächst auf die Volumina. Wenn dies Ihr erstes Sexspielzeug ist, sollten Sie etwas Miniatureres mit einem Durchmesser von nicht mehr als 3-4 cm wählen. Wählen Sie auch die Länge für sich selbst, da alle Spielzeuge unterschiedliche haben. Wünschenswert nicht mehr als 7-9 cm.

Es wird empfohlen, ein Spielzeug mit einer Fernbedienung mitzunehmen, daher ist es viel bequemer, den Modus zu wechseln. Es gibt Ei-Vibrator ohne Schnur zur Extraktion, aber es ist besser, sie sofort aufzugeben. Bei vollständigem Eintauchen wird es sehr schwierig sein, den Vibrator ohne Kabel zu entfernen, und wenn wir über die Analpassage sprechen, ist dies ohne medizinische Hilfe völlig unmöglich.

Es lohnt sich auch, sich auf Ihr Budget zu verlassen. Modelle ohne Fernbedienung kosten 500-1500 Rubel, mit einer herkömmlichen Fernbedienung – 1500-3000 Rubel, mit der Möglichkeit, die Fernbedienung oder von einem Smartphone aus zu steuern – ab 3000 und mehr. Es gibt Modelle mit jeweils 10.000 Rubel, die jedoch mit zusätzlichen Elementen wie einem Stimulator für die Klitoris ausgestattet sind. Die Kosten können auch von der Marke abhängen. Die beliebtesten Hersteller: Adrien Lastic, Baile, Eroticon, Jaga-Jaga, Svakom.

Previous Article
Next Article

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *