Type to search

Dildos

Jede Frau sollte mindestens ein intimes Spielzeug haben. Wenn Sie derzeit über den Kauf nachdenken, kann Ihnen nur empfohlen werden, einen Dildo zu kaufen. Dieses intime Gerät wird Mädchen während der Masturbation große Freude bereiten, aber dies bedeutet keineswegs, dass es nicht von heterosexuellen oder homosexuellen Paaren verwendet werden kann. Kurz gesagt, wenn Sie ein unvergessliches sexuelles Erlebnis erleben möchten, hilft Ihnen ein Dildo dabei.

Was ist Dildo?

Dies ist ein Sex-Spielzeug, das ein aufrechter Penis ist und dazu bestimmt ist, in die Vagina einzutauchen oder andere erogene Zonen zu stimulieren. Ein anderer Name für einen Dildo ist ein Dildo oder nur ein künstlicher Schwanz. Wie Sie dieses Spielzeug konkret einsetzen, können Sie nur Ihrer Fantasie entnehmen. Wenn Sie versteckte Wünsche haben, können Sie diese jetzt erfüllen. Wie bereits oben erwähnt, ist dieses Spielzeug ideal zur Selbstbefriedigung und lässt keine Frau gleichgültig. Paare können aber auch auf den Dildo achten und ihn mit ins Bett nehmen – dies gilt insbesondere dann, wenn eine Frau lange von Doppelpenetration geträumt hat. Zwei Mädchen oder zwei Männer werden ihn ebenfalls als gebrauchswürdig empfinden.

Auf dieser Seite finden Sie eine Tabelle, in der die besten Dildos präsentiert werden – sicher hilft es Ihnen, die richtige Wahl zu treffen. Sie sollten diese Geräte nicht als etwas Vulgäres betrachten, das an Perversionen grenzt. Behandle die Verwendung eines Dildos als ein Spiel, bei dem es nur einen Gewinner gibt – dich selbst und deine Belohnung sind endlose Orgasmen. Ein richtig ausgewähltes Spielzeug zeigt nicht nur Ihre Sinnlichkeit, sondern hilft Ihnen auch, Ihrem Partner näher zu kommen. Schließlich können Sie offen über Ihre Wünsche sprechen und die obszönsten Fantasien verwirklichen. Wenn Sie also verstehen, dass Sie einen Dildo brauchen, müssen Sie jetzt seine Sorten herausfinden.

Was sind sie?

Der Schwerpunkt sollte sofort auf der Tatsache liegen, dass es viele Kategorien gibt, von denen jede wiederum in mehrere andere Unterkategorien unterteilt werden kann. Unter den wichtigsten sind die folgenden:

  • Klassisch – haben eine glatte Oberfläche, eine längliche Form und sehen in ihrem Aussehen nicht wie der Penis eines Mannes aus. Oft kann es zu unerwarteten Farben wie Rot oder Rosa kommen.
  • Realistisch – im Gegenteil, kopieren Sie die Genitalien bis ins kleinste Detail. Es werden hervorstehende Venen und ein Hodensack und sogar Haare in der Nähe sein. Solche Modelle eignen sich für Frauen, die die visuelle Komponente schätzen.
  • Anal – zum Eintauchen in den Anus oder zur Stimulation des Bereichs um den Anus bestimmt;
  • Riesen – Wenn Sie die maximale Fülle spüren und fühlen möchten, wie ein Riesenpenis in Sie eindringt, nehmen Sie das Gerät aus dieser Serie.
  • Am Saugnapf – sehr bequeme Modelle, da ihre Basis über eine spezielle Halterung verfügt, mit der Sie den Dildo auf jeder ebenen Fläche platzieren können, z. B. auf einer Fliese in der Dusche.
  • Zweiseitige – Dies sind künstliche Penisse mit Köpfen an beiden Enden. Sie sind so konzipiert, dass sie gleichzeitig in die Körper beider Partner eingetaucht werden, z. B. zwei Frauen oder ein Mann und eine Frau.
  • Für die Doppelpenetration – die am meisten gewünschten Modelle, da sie gleichzeitig in die Vagina und den Anus eingetaucht werden können – ist das Spielzeug speziell dafür mit zwei Verfahren ausgestattet;
  • Für G-Punkt – diese Geräte haben eine leicht gebogene Form und alle, um den geschätzten Punkt an der Vorderwand der Vagina zu massieren.
  • Einsätze für Strapons sind Dildos, die an speziellen Höschen befestigt werden können und eine dominierende Rolle gegenüber einem Mann spielen.
  • Mini-Dildos – kompakte künstliche Phallusse, die auch in die kleinste Handtasche passen. Sie können bequem überall hin mitgenommen werden, zum Beispiel auf Reisen.

Material und Größe

Dies sind zwei wichtige Kriterien, über die Sie bereits bei der Auswahl eines Gadgets nachdenken sollten. Dildos werden aus einer Vielzahl von und manchmal unerwarteten Materialien hergestellt:

  • Holz;
  • Metall;
  • Keramik;
  • “lebende” Haut;
  • Latex;
  • Polyvinylchlorid;
  • Plastik;
  • Silikon;
  • Gel;
  • Gummi.

In Bezug auf die Größe sollten Sie sich hier zunächst auf Ihre eigenen Erfahrungen und die Fähigkeiten Ihres Körpers konzentrieren. Dildos sind wie folgt:

  • Klein – bis zu 10 cm lang
  • Mittel – bis zu 15 cm lang
  • Groß – 20 cm und mehr. Einige Modelle können 40-45 cm groß sein, und es ist ziemlich klar, dass solche Geräte auf eine bestimmte Kategorie erfahrener Praktiker ausgerichtet sind.

Wenn wir über den Durchmesser sprechen, kann er von 3 bis 6 cm variieren, aber es kann mehr sein.

Wie benutzt man einen Dildo?

Sie können sagen, dass Sie dies bereits wissen, da es sehr schwierig ist, es falsch zu verwenden. Einige der folgenden Tipps können jedoch hilfreich sein:

  • Fangen Sie die sexuelle Einstellung. Es wäre falsch zu versuchen, ein künstliches Glied in den Körper einzuführen, wenn Sie angespannt oder gereizt sind. Durch diese Praxis werden Sie wahrscheinlich nicht besser und Ihr erster Eindruck wird für immer verwöhnt.
  • Verwenden Sie unbedingt ein Gleitmittel. Das Spielzeug gleitet besser und Sie können es leichter in die Falte oder den Anus eintauchen. Für welches Geschlecht Sie auch immer einen Dildo benutzen, Sie müssen das Gleitmittel nicht bemitleiden.
  • Betreten Sie langsam das Spielzeug, Sie können sich zuerst mit Ihren Fingern streicheln. Wenn die Einführung nicht Schmerz und andere Beschwerden ist, dann machen Sie alles richtig. Wenn Sie mit einem Partner einen Dildo benutzen, bitten Sie ihn, einen Dildo in seinen Körper einzuführen – dies kann zu einem Sexspiel werden.
  • Waschen Sie das Spielzeug nach dem Sex mit fließendem Wasser mit speziellen Reinigungsmitteln.

Welche soll ich wählen?

Vielleicht ist die endgültige Wahl des Geräts der schwierigste Moment. Wir empfehlen Ihnen, dies aus folgenden Gründen zu tun:

  • Nachdem Sie das Sortiment des Sexshops studiert haben, sollten Sie bereits mehr oder weniger eine Vorstellung davon haben, was Sie wollen. Wird es ein realistischer künstlicher Penis oder Dildo sein, der minimal einem männlichen Organ ähnelt? Versuchen Sie zu verstehen, was Sie begeistert, und treffen Sie darauf basierend eine Entscheidung.
  • Die Größe des Spielzeugs – genau die Sache, die Sie nicht vergessen sollten. Wenn Sie eine ziemlich enge Vagina haben und zuvor keine Erfahrung damit hatten, einen Dildo in Ihren Busen einzudringen, halten Sie an einem nicht sehr großen Modell an. So wird es für Sie einfacher und angenehmer, zu experimentieren.
  • Vergessen Sie nicht den Preis. Ein guter und hochwertiger Dildo kostet natürlich nicht ein paar hundert Rubel, sondern ein paar tausend. Darüber hinaus wirken sich Marke, Materialqualität, Design und Designmerkmale definitiv auf den Preis aus. Entscheiden Sie daher im Voraus, wie viel Sie bereit sind, ohne hinzuschauen auszugeben.

Die beliebtesten Kategorien von Dildos sollten ausführlicher besprochen werden, damit Sie wissen, welche Spielzeuge bei Frauen und Männern am beliebtesten sind.

Analdildos

Dies ist ein Spielzeug zum Streicheln des Anus. Es kann sowohl zur alleinigen Masturbation als auch für paarweise Experimente verwendet werden. Machen Sie sich keine Sorgen, dass Sie Ihren Anus beschädigen, da alle Dildos in dieser Kategorie mit Begrenzern ausgestattet sind:

  • Realistisch – sie sind eine exakte Besetzung des männlichen Genitalorgans, sodass Sie zweifellos glauben werden, dass der Penis eines echten Mannes Sie durchdringt.
  • Geprägt – ausgestattet mit Rippen und Vorsprüngen auf der Oberfläche für zusätzliche Stimulation;
  • Auf einem Saugnapf – geben Sie Ihnen die Möglichkeit, das Spielzeug auf einer glatten, ebenen Oberfläche zu befestigen und so Ihre Hände zu befreien.
  • Für die Doppelpenetration – mit ihrer Hilfe ist es möglich, nicht nur eine anale, sondern auch eine vaginale Stimulation durchzuführen.
  • Mit der Verlängerung – ausgestattet mit einer speziellen Glühbirne, mit der Sie den Dildo pumpen können, wenn er sich bereits im Körper befindet;
  • Mit Vibration – Erzeugt eine angenehme Vibration, sodass Sie den Gipfel schneller erreichen.

Dildos mit Saufgnapf

Dies sind Spielzeuge, die an der Basis eine praktische Halterung haben – einen Saugnapf, mit dem Sie ihn auf einer glatten Oberfläche befestigen und Ihre Hände für zusätzliche Stimulation frei machen können. Es gibt folgende Typen:

  • Realistisch – sehen Sie aus wie ein Penis einer lebenden Person und erzeugen Sie das gleiche Gefühl bei Berührung;
  • Mit zwei Teile- wenn Sie lange von Doppelpenetration geträumt haben, können Sie mit einem Doppeldildo diese Fantasie verwirklichen.
  • Ungewöhnliche Farben – leuchtendes Rosa, Blau, Flieder – Wenn Ihnen die visuelle Komponente wichtig ist und Sie ungewöhnliche Dinge schätzen, ist ein solcher Dildo genau das Richtige für Sie.
  • Klassisch – haben eine zurückhaltende Form und sehen sehr elegant aus, so dass ihr wahrer Zweck auf den ersten Blick nicht sofort erraten wird;
  • Riesen – Geräte von sehr großer Größe, mit denen Sie die maximale Fülle im Körper spüren können;
  • Mit Vibration – sie wissen, wie sie während des Penetrationsprozesses angenehm vibrieren können, was den Orgasmus nur näher bringt.

Dildos zum Aufpumpen

Dies sind die Dildos, die mit der Birne kommen. Mit ihm können Sie das Gerät auf die richtige Größe pumpen, wenn es sich im Körper befindet, und das Gefühl maximaler Fülle genießen. In jedem Sexshop finden Sie folgende Sorten:

  • Mit einem Saugnapf – sie sind sehr bequem zu verwenden, da Sie mit ihrer Befestigungsform das Spielzeug auf einer glatten Oberfläche befestigen können.
  • Realistisch – solche Geräte sprechen diejenigen an, die die visuelle Komponente schätzen und einen Dildo wünschen, der sehr natürlich aussieht.
  • Bei Vibration sendet das Vibrationselement Impulse, die die erogenen Zonen erreichen und diese stimulieren.
  • Doppel – haben zwei Penisköpfe an den Enden, die leicht gebogen werden können, wodurch beide Partner sie verwenden können.

Doppeldildos

Aus dem Namen wird sofort klar, dass diese Spielzeuge für diejenigen gedacht sind, die Doppelpenetration lieben:

  • Gel – In der Regel sind diese Spielzeuge sehr hell, eingängig und in den unerwartetsten Farben erhältlich.
  • Mit Saugnapf – Mit einer praktischen Form der Befestigung können Sie Ihre Hände befreien und den Dildo auf einer ebenen Fläche befestigen.
  • Einsätze – Wenn Sie ein spezielles Höschen haben, können Sie einen Dildo daran befestigen. Solche Modelle eignen sich im Allgemeinen besser für lesbische Paare, bei denen eine Frau eine andere dominieren möchte.
  • Mit einem Ring – Dies ist ein einzelner künstlicher Phallus mit einer Ringhalterung. Er legt einen Ring an einen erigierten Penis eines Mannes, wodurch der Partner den Effekt einer doppelten Penetration erzielen kann.

Phallus mit Vibration

Wir können sagen, dass dies Vibratoren sind, aber sie können auch als Dildos bezeichnet werden, da solche Geräte zum Eindringen geeignet sind. Die Hauptsorten sind wie folgt:

  • Realistisch – bei all ihrem Aussehen kopieren sie ein aufgeregtes männliches Genitalorgan. Sie werden jede Frau mit einem eigenen Blick erregen;
  • Gerippt – ähnelt auch echten männlichen Penissen, hat jedoch viele Vorsprünge für zusätzliche Stimulation;
  • Mit einem Saugnapf – sie verfügen über eine spezielle Art der Befestigung, die eine bequemere Verwendung und Kontrolle der Eindringtiefe ermöglicht.
  • Farbig – Spielzeug aus Schwarz, Schokolade und anderen Hauttönen, das den Eindruck erweckt, dass Sie mit einem schwülen Mulatten im Bett liegen.
  • Zur doppelten Stimulation – in der Regel haben sie eine gekrümmte anatomische Form, die es ermöglicht, beide Löcher zu streicheln.

Schluss

Nachdem Sie diesen Artikel gelesen haben, haben Sie wahrscheinlich ein wenig besseres Verständnis dafür, was Dildos sind und welchen Spaß sie hinterlassen können. Wenn Sie vorher die Verwendung solcher Spielzeuge als etwas Unanständiges angesehen haben, dann lassen Sie alle Zweifel beiseite und gönnen Sie sich Freude. Ein künstlicher Penis sollte auf jeden Fall für diejenigen gekauft werden, die:

  • Sex lieben und noch mehr Freude daran haben möchten;
  • für Experimente in Paar vertigt sind und den Partner überraschen möchten;
  • masturbieren mögen und nach einem Qualitätsspielzeug für diese Zwecke suchen.
  • die Abwechselung in die sexuelle Erfahrung bringen möchten.
  • fühlen, dass die Beziehung zu verblassen begonnen hat, die Leidenschaft aus ihnen herausgegangen ist und daher versuchen, den Funken zurückzugeben;
  • seit langen sexuellen Fantasien haben, die sie mit Hilfe eines intimen Spielzeugs erfüllen möchten.

Was auch immer Ihr Grund ist, es ist mehr als genug, um einen Dildo zu bekommen.