Type to search

Vibratoren mit Fernbedienung

Vibratoren sind seit langem die beliebtesten Sexspielzeuge. Wenn sie ursprünglich für unabhängige Spiele gedacht waren, ist es heute einfach, Vibratoren für Streiche paarweise zum Verkauf zu finden. Dank der Fernbedienung können Sie Ihre Orgasmen einem Partner anvertrauen, der die Leistung des Spielzeugs reguliert und es in den unvorhersehbarsten Momenten einschaltet.

Was sind die Vibratoren mit der Fernbedienung?

Vielleicht werden diese Spielzeuge im breitesten Sortiment vorgelegt. Sie können aus verschiedenen Materialien hergestellt werden, haben eine unterschiedliche Form, viele Betriebsarten und unterscheiden sich in der Steuermethode. Es ist zu betonen, dass die meisten Vibratoren auf der Fernbedienung keine billigen Produkte sind, aber das Vergnügen, das sie bringen, kann mit keinem Spielzeug verglichen werden. Es lohnt sich, die Wahl eines Vibrators gründlich zu treffen, damit ein bestimmtes Modell alle individuellen Bedürfnisse und Wünsche erfüllt. Dazu müssen Sie alle wichtigen Eigenschaften dieser Spielzeuge berücksichtigen:

  • Die Form.
  • Material.
  • Art der Verwaltung.
  • Zusätzliche Optionen.

Es lohnt sich auch, auf den Zweck des Vibrators zu achten, da sie nicht nur für Frauen sind, sondern gewinnen auch männliche Modelle in letzter Zeit an Popularität. Daher ist die Stimulationszone ein ziemlich wichtiger Punkt.

Die Form des Vibrators bestimmt die Stimulationszone

Unter der Vielfalt dieser Spielzeuge finden sich Vibratoren sowohl der klassischen Form in Form einer exakten und detaillierten Kopie des männlichen Penis als auch der bizarrsten und nicht standardmäßigen Formen. Die beliebtesten Modelle haben möglicherweise:

  • Eierform mit Schnur. Das Ei ist in die Vagina oder den Arsch eingetaucht und die Schnur bleibt außen. Darin befindet sich der Sensor, mit dem das Gerät aus der Ferne gesteuert werden kann.
  • Bogenförmiger Doppelvibrator mit Stimulation der Klitoris. Es ermöglicht Ihnen, doppeltes Vergnügen zu erleben und schneller einen Orgasmus zu erleben, wenn Sie der erogensten Zone ausgesetzt sind.
  • Schmetterlingsvibratoren, die mit speziellen Schwänzen an der Klitoris befestigt werden. Es ist nur eine Stimulation der Klitoris vorgesehen.
  • Nicht standardmäßige gekrümmte Vibratoren, die nicht nur von Frauen, sondern auch vom stärkeren Geschlecht verwendet werden können.
  • Kleine und längliche Vibratoren mit einer Schnur. Sehr an die erste Variante erinnernd, aber zur analen Stimulation gedacht.

Jeder Vibrator wird bedingungslos viele angenehme Empfindungen hervorrufen, aber es lohnt sich, die eiförmigen Modelle separat hervorzuheben. Solche Spielzeuge können überall verwendet werden: in einem Restaurant, im Stau oder auf einem romantischen Spaziergang. Niemand außer einem Partner wird jemals über ihre Verwendung raten, sie schweigen und die Schnürsenkel der Vibratoren sind leicht unter Höschen zu verstecken. Darüber hinaus sind die meisten dieser Spielzeuge mit den leistungsstärksten Fernbedienungssensoren ausgestattet, sodass Sie die Fernbedienung aus großer Entfernung verwenden können.

Materialien für die Herstellung

Das beliebteste Material ist medizinisches Silikon, es ist glatt, fühlt sich angenehm an und gibt bei Verwendung eines Gleitmittels die feinsten Berührungen. Sie können aber auch andere Modelle aus Kunststoff, PVC oder Cyberleder finden. Sie alle haben ihre Vor- und Nachteile. Zum Beispiel ist Cyberleder ein einzigartiges Material, das einem echten menschlichen Körper wirklich ähnelt, aber Gerüche absorbiert und von vielen Gleitmitteln zerstört wird. Die Verwendung eines Cyberleder-Vibrators zur analen Unterhaltung ist keine gute Idee.

Kunststoffvibratoren – haben einen guten Preis, sind aber nicht zuverlässig. Manchmal liefern sie zu harte Empfindungen, die bei fehlender Erregung nicht nur Unbehagen, sondern auch Schmerzgefühle hervorrufen können.

Vibratorsteuerungstyp – das wichtigste Merkmal

Zwei Hauptsteuerungsmethoden können unterschieden werden – mittels eines speziellen Bedienungspults oder ein Smartphone. Dies ist sehr wichtig, da mit dem Bedienungspult ist es möglich in relativ kurzer Entfernung steuern, während wenn eine Verbindung zu einem Telefon besteht, kann dies von überall auf der Welt aus erfolgen, wo es Internet gibt. Solche Spielzeuge haben Herangehen an virtuellen Sex radikal verändert, denn jetzt können Sie die Liebkosungen eines geliebten Menschen spüren, selbst wenn er sich in einem anderen Land befindet.

Verbindung per Telefon. Wie es funktioniert?

Das Mädchen synchronisiert den Vibrator via eine spezielle Anwendung mit seinem Telefon, und sein Partner richtet den Fernzugriff auf das Gerät seiner Hälfte ein. Durch dieselbe Anwendung wird die Leistung des Vibrators gesteuert. Darüber hinaus ist es nicht erforderlich, die ganze Zeit in vier Wänden zu sein, da Spielzeug mit einer ähnlichen Verbindungsfunktion es Ihnen meistens ermöglicht, es überall zu verwenden, versteckt vor neugierigen Blicken. Sie sind leise, kompakt, aber sehr leistungsstark. Alles, was erforderlich ist, ist, dass das Telefon des Mädchens nicht mehr als 5-10 Meter vom Vibrator entfernt ist (sie werden über Bluetooth synchronisiert) und dass beide Telefone (von Mädchen und ihr Partner) über einen Internetzugang verfügen.

Fernbedienung – für engen Kontakt

Mit dem Bedienungspult können Sie den Vibrator aus nächster Nähe steuern. Dies bedeutet, dass solche Modelle hauptsächlich für gepaarte Spiele entwickelt wurden. Ein ausgezeichneter Auftakt, besonders wenn Sie Ihren Partner oder Partner gleichzeitig mit mündlichen Liebkosungen verwöhnen. Außerdem ist fast jedes Modell mit einem manuellen Steuermodus ausgestattet, so dass Sie immer alleine sexuell entlassen werden können.

Zusatzfunktionen

Viele moderne Modelle haben auch viele zusätzliche Optionen, die dem Benutzer die angenehmste Erfahrung bieten:

  1. Beheizung des Vibrators für wärmere Stimulation.
  2. Synchronisierung für beliebte Video-Chats. Solche Vibratoren sind bei Webcam-Modellen sehr beliebt. Jeder Bonus von einem zufriedenen Betrachter lässt das Spielzeug im Mädchen arbeiten und ihr süßes Stöhnen verursachen.
  3. Die Möglichkeit der Feineinstellung – von 3 bis 30 Vibrationsmodi.
  4. Sprachsteuerung.
  5. Vibration mit Musik.

Solche Geräte sind die teuersten, rechtfertigen aber ihre Kosten zu 100%.

Wie man einen Vibrator mit der Fernbedienung auswählt und sich um ihn kümmert

Trotz der Tatsache, dass der Markt für Sexprodukte bereit ist, eine nahezu unbegrenzte Auswahl an Vibratoren für die Fernsteuerung anzubieten, sollte nur vertrauenswürdigen Herstellern vertraut werden. Zum Beispiel haben sich die Marken Adrien Lastic, Baile, Eroticon, Erowoman – Eroman, PipeDream, Satisfyer, We-Vibe und Lovense seit langem ausschließlich auf der positiven Seite etabliert.

Als nächstes lohnt es sich zu bestimmen, für welchen Zweck ein Vibrator benötigt wird: entweder mit einem Partner in der Nähe verwenden oder er / sie ist in großer Entfernung. Absolut identische Modelle, jedoch mit unterschiedlichen Steuerungsarten, unterscheiden sich stark im Preis. Wenn das Spielzeug als vorläufige Liebkosung verwendet wird, ist es besser, Vibratoren mit zusätzlicher Stimulation der Klitoris zu bevorzugen. Dadurch können Sie sich schneller aufregen. Wenn dieses Spielzeug für Streiche aus der Ferne ist, wird das Vibro-Ei auf der Fernbedienung zu einer rentableren Lösung. Da die Hände immer frei sind und es bei Bedarf immer möglich ist, auf andere erogene Zonen zu achten, während der Partner dem Spielzeug Freude macht.

Die Pflege eines Vibrators ist sehr einfach – spülen Sie ihn einfach vor und nach dem Gebrauch unter Wasser aus, laden Sie ihn rechtzeitig auf und denken Sie daran, ihn aufgeladen zu lassen, da der Vibrator immer noch eine Technik ist und der Akku nach einer langen, unnötigen Ladung schnell seine Lebensdauer verliert.

Previous Article
Next Article

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *