Zuletzt Aktualisiert

Taschenmuschis

Taschenmuschi Sextoy

Taschenmuschis erfreuen sich bereits seit vielen Jahren großer Beliebtheit. Eine künstliche Muschi ist für viele ein interessantes Sexspielzeug, dass durch einfache Bedienung und eine effektive Stimulation zu überzeugen weiß.

Dabei gibt es viele verschiedene Modelle und Varianten der Taschenmuschi. Von einfachen, gel-befüllten Penishüllen bis hin zu voll modellierten Geschlechtsorganen lassen sich eine große Breite an Varianten der Taschenmuschi finden. Nachfolgend finden Sie unsere Auswahl der besten Taschenmuschis.

TOP 5: Die besten Taschenmuschis 2021

Produkte Information Preis
Pro mini Sadie selbstbefeuchtende realistische Taschenmuschi
Sadie realistische Taschenmuschi
Material: Weichplastik
Tiefe: 12.7 cm
Öffnung: Vagina
Allergene: Phthalatfrei
Wasserdicht: Ja
Zum Produkt
THRUST Pro Mini Eva Taschenmuschi
Mini Eva Taschenmuschi
Material: Weichplastik
Innerer Durchmesser: 0.6 cm
Tiefe: 12.7 cm
Öffnung: Vagina
Allergene: Phthalatfrei
Wasserdicht: Ja
Zum Produkt
THRUST Pro Mini Lea Taschenmuschi
THRUST Lea Taschenmuschi
Material: Weichplastik
Innerer Durchmesser: 0.6 cm
Tiefe: 12.7 cm
Öffnung: Vagina
Allergene: Phthalatfrei
Wasserdicht: Ja
Zum Produkt
Pro Mini Mona Taschenmuschi
Pro Mona Taschenmuschi
Material: Weichplastik
Länge: 14 cm
Öffnung: Vagina
Tiefe: 12.7 cm
Einführbare Länge: 12.7 cm
Umfang: 19.6 cm
Innerer Durchmesser: 1.27 cm
Allergene: Phthalatfrei
Zum Produkt
Alle Taschenmuschis anzeigen

Was ist eine Taschenmuschi?

Eine Taschenmuschi (oft auch Travelpussy oder Pocketpussy genannt) ist ein Sexspielzeug. Grob gesagt handelt es sich dabei um eine kleinere Version einer Fleshlight, bei der der Fokus auf Mobilität liegt. Eine Taschenmuschi ist meistens sehr klein und handlich, und kann so ohne große Probleme transportiert werden. Viele Modelle passen in die Hosentasche, was den Namen des Sextoys erklärt.

Da Taschenmuschis in der Regel manuell betrieben werden, ist auch der Name Handmuschi sehr geläufig. Je nach Material findet man sie im Handel auch unter dem Namen Gummimuschi. Der Sex mit Taschenmuschi ist für viele Männer eine gute Alternative, wenn eine normale Masturbation nicht mehr den gleichen Kick gibt. Nutzer, die mit der Taschenmuschi Erfahrungen gemacht haben, berichten oftmals äußerst positiv über das Erlebnis.

Klassische Vagina Taschenmuschi.

Arten

Die “klassische” Version der Taschenmuschi besteht oft aus einem kleinen Körper, der mit einem Material gefüllt ist. In vielen Fällen kommt hier Gleitgel oder eine andere gallertartige Substanz zum Einsatz, um das Gefühl einer Vagina nachzuempfinden. Gerade diese Version der künstlichen Pussy findet man oft an Taschenmuschi Automaten, die ähnlich wie Kondomautomaten fungieren: Gegen Bezahlung lässt sich aus dem Automaten eine Taschenmuschi entnehmen.

Über die Jahre wurden viele verschiedene Modelle von Taschenmuschis entwickelt. So gibt es künstliche Vaginas, Münder oder auch Taschenmuschis, die einem Anus nachempfunden sind. Durch eine breite Palette von Anbietern und Modellen sind der Fantasie keine Grenzen sind. Neben Modellen, die nach dem Vorbild von weiblichen Geschlechtsorganen hergestellt werden, gibt es auch Arten der Taschenmuschi für schwule Männer. Dabei ist oft der Anus dargestellt, in der Regel zusammen mit einem Penis. Diese Varianten der fake Muschi sollen somit den Analsex nachahmen.

Die verwendeten Materialien variieren je nach Modell der Taschenmuschi. In vielen Fällen wird Gummi verwendet, gerade bei den einfacheren Varianten. Über die Jahre hat sich Silikon immer wieder bewährt; aufgrund der Hautverträglichkeit ist es ein sehr beliebtes Material bei Sexspielzeugen. Auch Taschenmuschis können in Form von Silikon erworben werden.

Das Innenleben der Taschenmuschi kann ebenfalls abweichen. Viele Modelle verfügen über eine glatte Oberfläche, diese Varianten der Taschenmuschi sind eher als Masturbationshilfe gedacht. Etwas anderes sieht es bei Modellen mit genopptem Innenleben; hier sollen die Noppen für eine zusätzliche Stimulation sorgen. Auch gerillte Oberflächen innerhalb der Taschenmuschi sind keine Seltenheit. Diese zusätzlichen Beschaffenheiten sollen das Gefühl intensivieren und so die sexuelle Erregung steigern.

Mini Vagina Taschenmuschi.

Mittlerweile können auch Taschenmuschis erworben werden, die eine Kombination mit anderen Sexspielzeugen darstellen. Neben den bereits erwähnten Modellen mit eingebauten Vibrator gibt es auch Kunstmuschis, die einen Penisring eingebaut haben. Hier werden zwei Aspekte der sexuellen Stimulation, nämlich das Gefühl der Penetration sowie die Effekte des Penisrings, miteinander kombiniert.

Auch selbstgebaute Taschenmuschis sind keine Ausnahme. Im Internet lassen sich unzählige Anleitungen zum Bauen einer fake Muschi finden. Wer sich eine künstliche Muschi selbst basteln möchte, sollte allerdings ein paar Punkte beachten: Hierbei ist vor allem das verwendete Material wichtig, um eine gute Verträglichkeit mit der Haut und den empfindlichen Regionen des Penis gewährleisten zu können. Auch die Reinigung sollte bedacht werden; da die Handmuschi nach jeder Verwendung gründlich gereinigt werden muss, sollte das Material auch dafür ausgelegt sein. Ansonsten droht, dass die selbstgebaute Taschenmuschi zur Einmalverwendung verdammt ist.

Grundsätzlich ist es immer empfehlenswert, eine Taschenmuschi von einem qualifizierten Hersteller zu beziehen. Bei der Eigenherstellung von Sexspielzeugen gibt es viele Stolperfallen, die das Erlebnis negativ gestalten können. Neben vergleichsweise einfachen Problemen wie fehlender Größe des Loches kann es zu unangenehmen Empfindungen kommen, die beispielsweise vom verwendeten Material herrühren können. Im schlimmsten Fall kann eine selbstgebaute Taschenmuschi so zu Hautunverträglichkeiten, allergischen Reaktionen oder gar Verletzungen führen. Aus diesem Grund ist es ratsam, eine professionell hergestellte Taschenmuschi zu kaufen, da diese hinsichtlich der oben genannten Faktoren getestet sind. Hier sind, wenn man auf Qualitätsware achtet, Nebenwirkungen fast komplett auschließbar.

silikon realistische Taschenmuschi. Mehr Modelle Taschenmuschi anzeigen

Wie wählt man die richtige Taschenmuschi?

Bei der Wahl der passenden Taschenmuschi stehen die eigenen Präferenzen oftmals an oberster Stelle. Dabei muss sich der Käufer entscheiden, ob er eine klassische Version der Gummimuschi bevorzugt oder lieber einen Muschi Masturbator mit zusätzlichen ästhetischen oder funktionellen Aspekten bevorzugt. Neben der Art des nachgebildeten Geschlechtsorgans (Vagina, Mund, Anus) betrifft das auch die Zusatzfunktionen: Soll ein Vibrator verbaut sein? Soll die Taschenmuschi per Handbetrieb verwendet werden oder ist eine maschinelle Stimulation bevorzugt? Diese Fragen sind oftmals entscheidend, wenn es um die Wahl des passenden Muschi Ersatz geht.

Auch die Qualität der Taschenmuschi ist wichtig. Hochwertige Materialien wie Silikon stehen für Langlebigkeit und Hautverträglichkeit. Aufgrund des Einsatzes im genitalen Bereich sind viele Stoffe, die bei billigen Sexspielzeugen verwendet werden, ungeeignet. Gerade Produkte, die mit Weichmachern behandelt wurden, sollten strengstens gemieden werden; die in den Weichmachern enthaltenen Stoffe können gesundheitsschädlich wirken.

Letztlich ist natürlich auch der Verkäufer wichtig. Hier lohnt es sich, immer auf einen seriösen und renommierten Händler zu setzen. Gerade im Bereich der Sextoys treiben sich einige schwarze Schafe herum, daher sollte der Verkäufer immer gut unter die Lupe genommen werden. Auch Kundenrezensionen können bei der Kaufentscheidung helfen; Erfahrungsberichte von anderen Benutzern sind oftmals ein gutes Indiz, ob ein Produkt gut ist oder nicht.

Silikon Taschenmuschi.

Wie benutzt man eine Taschenmuschi?

Der Großteil der Taschenmuschis ist auf den manuellen Betrieb ausgelegt. Zwar gibt es auch Modelle mit eingebauten Vibrator, diese sind jedoch deutlich seltener anzutreffen als die reguläre Version. Heutzutage lassen sich auch Taschenmuschis mit eingebauten Massager finden.

Meistens wird die Taschenmuschi wie ein Kondom um den Penis gestülpt. Dann wird die Muschi per Handbetrieb auf und ab bewegt. Im Falle dieser Modelle agiert der Muschi Ersatz dann wie eine Art Masturbator. Bei Modellen, die bestimmten Körperregionen nachgeahmt sind (beispielsweise Mund oder Vagina), sorgt die Penetration für die Erregung. Um Verletzungen zu vermeiden, sollte eine Taschenmuschi immer vorsichtig eingesetzt werden. Gerade am Anfang kann das Gefühl ungewohnt sein, weswegen immer mit Bedacht agiert werden sollte. Nach einigen Anwendungen sollte sich das Gefühl für die Taschenmuschi einstellen und der Umgang deutlich angenehmer sein. Hier gilt es, auf das eigene Körpergefühl zu achten und herauszufinden, wie man die Muschi am besten einsetzen kann.

Bei Sexspielzeugen ist die Hygiene immer einer der wichtigsten Aspekte, und auch Taschenmuschis bilden hierbei keine Ausnahme. Die künstliche Muschi sollte nach jeder Verwendung gründlich gereinigt werden und gegebenenfalls auch desinfiziert werden. Ansonsten droht die Gefahr, dass sich Keime und Bakterien in der Taschenmuschi festsetzen. Beim nächsten Einsatz kann es dann zu Kontakt zwischen dem Penis und der Handmuschi kommen, was zu Infektionen und anderen unerwünschten Nebeneffekten führen kann.

Silikon Vagina Taschenmuschi.

Vor — und Nachteile

Einer der großen Vorteile von künstlichen Muschis ist die einfache Bedienung. Die Taschenmuschi braucht kaum Einsatz, um eine sexuelle Stimulation zu gewährleisten. Durch die handliche Form kann die Taschenmuschi schnell überall zum Einsatz kommen und eignet sich daher auch perfekt für die Verwendung auf Reisen. Bei vielen Modellen ist die Reinigung denkbar einfach, und bei Bedenken bezüglich der Hygiene können auch künstliche Muschis zur einmaligen Benutzung verwendet werden.

Aufgrund der vielen verschiedenen Modelle lassen sich problemlos Taschenmuschis finden, die den eigenen Vorstellungen entsprechen. Beim Thema Sexspielzeuge sind viele Menschen wählerisch, und Taschenmuschis bieten eine große Auswahl an Modellen und Varianten. Taschenmuschis, die mit Vibratoren oder auch Massagern ausgestattet sind, können eine ungeahnte Stimulation bewirken. Auch eingebaute Penisring können das Erlebnis steigern und so ein vergleichsweise kostengünstiges und gutes Sexspielzeug darstellen.

So einfach die Bedienung und Verwendung einer Taschenmuschi ist, so einfach ist es allerdings auch, Fehler im Umgang mit dem Sextoy zu machen. Wie bei allen Sexspielzeugen, muss auch bei der Taschenmuschi auf eine absolut perfekte Hygiene geachtet werden. Da das Toy direkt am Penis eingesetzt wird, kann es hier bei Verunreinigungen schnell zu Infektionen kommen. Daher muss das Sextoy nach jeder Verwendung sehr gut und gründlich gereinigt werden. Bei richtiger Handhabe kann die Taschenmuschi aber ohne Zweifel ein sehr ergiebiges und befriedigendes Sexspielzeug sein.

Zusammenfassung

Die Taschenmuschi ist ein Sexspielzeug, das bereits seit vielen Jahren im Umlauf ist. Viele Männer haben bereits äußerst positive Erfahrungen mit diesem Sextoy gemacht. Aufgrund der einfachen Handhabung sowie der großen Mobilität sind Taschenmuschis vor allem bei Männern, die viel reisen, sehr beliebt. Mit vielen verschiedenen Modellen und Varianten kann auch jeder noch so extravagante Wunsch erfüllt werden, was die Wahl des Sexspielzeugs angeht.

Wählen Sie Taschenmuschi
FAQ
Was ist eine Taschenmuschi?
Die Taschenmuschi ist ein Sexspielzeug, das vor allem aufgrund seiner Handlichkeit sehr beliebt ist. Taschenmuschis sind kleine Sex Toys, die in den meisten Fällen in die Tasche passen (daher der Name).
Wie benutzt man eine Taschenmuschi?
Viele Modelle der Taschenmuschi werden über den Penis gestülpt und anschließend als Masturbationshilfe genutzt. Andere Varianten erfordern eine aktive Penetration (beispielsweise künstliche Vaginas). Daher unterscheidet sich die Anwendung von Modell zu Modell.
Wie reinigt man eine Taschenmuschi?
Das hängt in erster Linie vom verarbeiteten Material ab. Viele Modelle lassen sich einfach mit lauwarmen Wasser reinigen, während andere Taschenmuschis eine gründlichere Reinigung benötigen. Auch eine Desinfektion kann sinnvoll sein, um das Ansammeln von Bakterien oder Keimen zu verhindern.
Wie baut man sich eine Taschenmuschi?
Hier ist Kreativität gefragt. Im Internet finden sich zahlreiche Anleitungen, wie man sich selbst eine Taschenmuschi bauen kann. Allerdings sollte hier auf Stichpunkte wie Hygiene, Verträglichkeit und Komfort der künstlichen Muschi geachtet werden. Grundsätzlich ist es empfehlenswert, Sexspielzeuge immer von renommierten Marken zu kaufen, anstatt diese selbst herzustellen.
Wie funktioniert eine Taschenmuschi?
Bei der handbetriebenen Version der Taschenmuschi wird diese entweder über den Penis gezogen oder der Penis in eine Öffnung eingeführt. Anschließend wird die Muschi ähnlich wie bei der Masturbation auf und ab bewegt (oder der Penis aktiv in der Muschi bewegt), um die sexuelle Stimulation zu ermöglichen. Wenn die Taschenmuschi über einen eingebauten Vibrator oder Massager verfügt, kann das Gerät selber auch stimulierend wirken.
Wie lange ist eine Taschenmuschi nutzbar?
Das hängt in erster Linie von dem verwendeten Material ab. Es gibt Modelle, die nur für den einmaligen Gebrauch geeignet sind (ähnlich wie Kondome). Andere Varianten können wiederum gereinigt und so beliebig oft wiederverwendet werden. Letztlich entscheidet oftmals die Verarbeitung über die Langlebigkeit einer Taschenmuschi.
Wie mache ich einen super Orgasmus mit einer Taschenmuschi?
Ähnlich wie beim Sex ist ein super Orgasmus das Produkt eines intensiven sexuellen Erlebnis. Daher sollte die Taschenmuschi einige Male angewendet werden, um ein Gefühl für das Spielzeug zu entwickeln. Nach mehreren Anwendungen lässt sich dann besser einschätzen, wie die Taschenmuschi am besten befriedigt. So kann auch ein überragender Orgamus erreicht werden.

Tags: neue sextoys, double vibrator, bdsm möbel aufblasbar, auflegevibrator, taschenmuschi reinigen, analplug groß, tpe sex doll, bester vibrator, nippelspangen, dildo mit saugfuß

Kommentare
Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *